Putenhof Burger GbR | Nannenbach 10 | 88299 Leutkirch im Allgäu

07561 3327 07561 3327 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Slide 3

Truthahnspezialitäten in Leutkirch



Unsere Rezepte


  • Truthahnkeule

    Truthahnkeule im Römertopf

    Zutaten:
    (für 4 Personen)

    4 Truthahn-Unterkeulen
    3 Knoblauchzehen
    etwas Edelsüß-Paprika
    250 g Schalotten
    250 g kleine Möhren
    1 TL Butterschmalz
    1/4 l Rotwein
    1/2 TL Thymian
    1 TL Geflügelbrühe
    frisch gemahlener Pfeffer
    1/2 TL Speisestärke

    Zubereitung

    Die Truthahnkeulen abspülen und trockentupfen. Knoblauch abziehen, in Stifte schneiden, die Keulen damit spicken.

    Anschließend leicht mit Paprika bestäuben und in den gewässerten Römertopf legen. Schalotten abziehen, Möhren schälen und in Stücke schneiden. Beides kurz in heißem Butterschmalz anbraten und zu den Keulen in die Form geben.

    Den Bratensatz mit Rotwein ablöschen, offen um die Hälfte einkochen und in die Form gießen. Thymian zerreiben und darüber streuen, Pfeffer darüber mahlen. Die Form schließen. Die Form in den Backofen schieben, auf 190° C einstellen und 1 1/2 Stunden schmoren.

    Die Truthahnkeulen und das Gemüse auf einer Platte anrichten.

    Den Sud mit Geflügelbrühe aufgießen und mit Speisestärke eindicken. Mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

  • Frühlings-Suppentopf

    Frühlings-Suppentopf

    Zutaten:

    2 kg Truthahn-Suppenteile
    (z. B. Hals
    Rücken
    Flügel
    Magen
    Herz)
    1 Stange Lauch
    300 g Karotten
    1/2 Kopf Weißkohl
    2 Tomaten
    100 g Nudel oder andere Teigwaren
    Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Salz, Pfeffer aus der Mühle

    Zubereitung

    Fleischteile in Salzwasser mit Suppengrün garkochen, Suppe passieren und das Fleisch von den Knochen lösen und in Stücke schneiden. Das Gemüse in Würfel, Streifen oder Scheibchen schneiden und mit etwas Fett im Topf dünsten, mit der Brühe aufgießen und garkochen.

    Am Schluss abgezogene Tomaten schneiden und mit dem Fleisch dazugeben. Nach Geschmack kann auch mit Knoblauch gewürzt werden. Weitere 30 Minuten schmoren lassen.

    Sauce mit Sahne und Kräutern verrühren und abschmecken.

  • gefüllte Pute

    Truthahn gefüllt à la Burger

    Füllung: (für 4 Personen)

    150 g Brät
    3 Semmeln
    3 Eier
    200-300 g Putenleber
    Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprika, Curry...)

    Zubereitung:

    Zutaten vermischen und den Truthahn füllen.
    Evtl. den Truthahn mit geräucherten Speckscheiben belegen oder regelmäßig übergießen (Bier, Bratenfond).

    Im vorgeheizten Backofen braten. Die Garzeit pro kg Truthahn beträgt 45 Minuten bei 175°C Umluft.

  • Oberkeule

    Oberkeule "Jäger Art"

    Zutaten:

    1 Oberkeule (ca. 1000 g)
    100 g Zwiebeln
    2 Karotten
    1 kleiner Sellerie
    1 kg Lauch
    1/4 l Sahne
    1/2 l Fleischbrühe
    ca. 200 g Pilz
    Lauch
    Pfeffer aus der Mühle
    Salz

    Zubereitung:

    Oberkeule ca. 20 min gut anbraten und übergießen, dann aus dem Topf nehmen. In Würfel geschnittene Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Lauch anrösten mit Mehl bestäuben, mit der Fleischbrühe aufgießen und zum Kochen bringen.

    Das Fleisch wieder hinzufügen und bei starker Hitze ca. 30 min garen. Fleisch herausnehmen, Sauce durchpassieren und mit der Sahne vermengen und Pilze beigeben.

    Beilage: Spätzle, Semmelknödel oder Kartoffeln.

  • Oberkeule

    Oberkeule "Mailänder Schnitzel"

    Zutaten:

    4 Putenschnitzel
    2 Eier (mit Dosenmilch verrühren)
    2 EL Mehl
    ca. 6 EL Parmesankäse
    Würzmischung

    Zubereitung:

    4 Schnitzel leicht salzen, in Mehl wenden und in der Würzmischung wenden, in heißem Fett braten.

  • Putengulasch

    Putengulasch "Böhmisch"

    Zutaten:

    ca. 800 g Putenfleisch
    1 Zwiebel
    80 g Fett
    Paprika edelsüß
    Essig
    Wasser
    Knoblauchzehe
    Salz
    TL Kümmel gemahlen
    TL Majoran
    TL Zucker
    Petersilie

    Zubereitung:

    Zwiebel schälen und würfeln. Fett in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin goldgelb braten, mit Paprika und Essig würzen. Putenfleischwürfel zu den Zwiebeln geben und mit Wasser auffüllen, sodass das Fleisch bedeckt ist.

    Knoblauchzehen mit Salz zerdrücken, Kümmel, Majoran und Zucker zum Fleisch geben. Gulasch etwa 80 - 90 min schmoren, dann den Topfdeckel abnehmen und die Flüssigkeit einkochen lassen, bis eine sämige Sauce entsteht.

    Gulasch kräftig abschmecken. Petersilie hacken und auf das Gulasch geben

  • Truthahn in Rotwein

    Truthahn in Rotwein

    Zutaten:

    2 große Truthahnkeulen oder Truthahnunterkeulen
    5 EL Butter
    1 große Zwiebel
    1/4 l Brühe
    200 g gekochter Schinken in Scheiben
    200 g Champignons
    1/4 l Rotwein
    2 El saure Sahne
    1 El gehackte Kräuter
    Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprika

    Zubereitung:

    Truthahn mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Paprika einreiben und in der erhitzten Butter rundum anbraten. Die geschälte, gehackte Zwiebel zugeben, kurz anrösten, mit heißer Brühe aufgießen und abschmecken.

    Zugedeckt bei mäßiger Hitze 1 Stunde schmoren lassen, Schinken in Streifen schneiden. Champignons abtropfen lassen und vierteln. Beides mit dem Rotwein zu den Keulen geben und weitere 30 min schmoren lassen. Sauce mit Sahne und Kräutern verrühren und abschmecken.

  • Truthahn Geschnetzeltes

    Truthahn-Geschnetzeltes

    Zutaten:

    ca. 800 g Truthahnbrust
    1 Zwiebel
    30 g Butter
    60 g Mehl
    3/4 l heiße Hühnerbrühe
    200 g Champignons
    3 EL Weißwein
    1 Eigelb
    4 EL Sahne
    Salz, Pfeffer, Zucker

    Zubereitung:

    Truthahnfleisch von den Knochen lösen, in Streifen schneiden. Fein gewürfelte Zwiebel in heißem Fett glasig werden lassen. Fleisch zugeben. 15 min darin anbraten. Mit Mehl bestäuben und mit Brühe aufgießen.

    Zugedeckt 15 min köcheln lassen. Champignons abtropfen und dazugeben. Weißwein zugießen. Eigelb und Sahne verrühren, die Sauce damit legieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nicht mehr kochen lassen.

  • Pute-Rouladen

    Puten-Rouladen

    Zutaten:

    4 Putenschnitzel
    geräucherter Bauchspeck
    Zwiebel, Tomaten
    Gurken
    Sellerie
    Karotten
    Senf
    Salz
    Pfeffer
    Pfefferkörner
    Paprika
    Pimentkörner
    Rahm

    Zubereitung:

    Putenschnitzel fein klopfen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und mit Senf bestreichen. Als Füllung mit einer Mischung von feingeschnittenen Zwiebeln, Gurken und geräuchertem Bauchspeck belegen, dann zur Roulade wickeln, binden oder mit Spießchen stecken.

    Putenrouladen in heißem Fett kurz anbraten. Brühe zugeben und 20 min garschmoren. Rouladen herausnehmen. In dem Bratenfond Würfel von Zwiebel, Sellerie, Kartoffeln, Tomaten anschmoren, mit Brühe auffüllen und aufkochen unter Beigabe von einigen Pfeffer- und Pimentkörnern.

    Danach wie Sauce passieren, nach Wunsch binden, abschmecken und mit Rahm verfeinern.

  • Truthahn-Medaillons

    Puten-Medaillons

    Zutaten:

    ca. 480 g Putenmedaillons (8 Stück à ca. 60 g)
    200 g Putenleber
    8 Champignonköpfe
    1 kleine Dose Spargelspitzen
    1/4 l Madeirasoße
    Pfeffer
    Salz

    Zubereitung:

    Putenmedaillons mit Salz und Pfeffer würzen, in Fett kurz anbraten. Die Putenleber in Stücke schneiden, ebenfalls in der gleichen Pfanne braten und auf die Medaillons legen.

    Die Champignonköpfe dazu garnieren und mit Madeirasoße übergießen. Spargelspitzen als Garnitur mit auflegen.



Kontak


Haben Sie Fragen?

Dann sind wir für Sie da! Kontaktieren Sie uns jetzt telefonisch oder senden Sie uns eine Anfrage.
Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Anfrage stellen Jetzt anrufen



2
3
4
5
6
7
8
9
AussenansichtLaden 1
InnenansichtLaden

Putenhof Burger GbR

Nannenbach 10
88299 Leutkirch im Allgäu

Telefon: 07561 3327 07561 3327